Botulinum zur Faltenbehandlung - Weitaus besser als sein Ruf

Viele Falten im Gesicht entstehen durch eine Überaktivität der mimischen Muskulatur, was oft durch beruflichen (Stirnrunzeln) und emotionalen Stress (Zornesfalte) verstärkt wird. Durch die gezielte lokale Anwendung von Botulinum, einem von Bakterien gebildeten Eiweiß, entspannen sich die übererregten Gesichtsmuskeln, die Falten im Bereich von Stirn, Glabella (Bereich zwischen den Augenbrauen) und äußeren Augenwinkeln (Krähenfüße) glätten sich.

 

Ab einem Alter von etwa 30 lässt sich durch prophylaktischen Einsatz dieser seit 25 Jahren therapeutisch verwendeten Substanz in sehr kleinen Dosen die Bildung störender Falten vor allem in der oberen Gesichtshälfte für lange Zeit verhindern.  Wie schön und auch natürlich das funktioniert zeigt das Beispiel der Schauspielerin Sharon Stone, die daraus nie ein Geheimnis gemacht hat. Ziel unserer Behandlung ist kein glattgebügeltes und starres, sondern ein dynamisch-natürliches Gesicht ohne merkliche Einschränkung der Mimik.  Unser Ziel ist eigentlich dann erreicht, wenn die Behandlung von den Mitmenschen gar nicht bemerkt, man aber trotzdem als frischer und vitaler, letztlich jünger wahrgenommen wird. Die Wirkung (und evt. auch die Nebenwirkungen) von Botulinum ist stets reversibel und kann über 9 Monate anhalten.  Die meisten unserer Patienten kommen einmal im Jahr zum Auffrischen.

 

Weitere Anwendungsgebiete sind z.B. das Abrunden eines als zu kantig empfundenen Kieferwinkels durch Injektion in den Kaumuskel, das gezielte Anheben der seitlichen Augenbrauen, das Anheben abgesunkener Mundwinkel oder die Umfangsreduktion der Waden. Auch eine beim Lachen zu weit nach oben wandernde und das Zahnfleisch freilegende Oberlippe (yummy smile) stört manchmal und lässt sich durch eine Mini-Dosis Botulinum zügeln.

RESISTENZENTWICKLUNG BEI BOTULINUM - WELCHES PRÄPARAT NEHMEN?

Nach den Ergebnissen weltweiter Studien kommt es bei etwa 7% der Botulinum-Patienten zu einer relativ plötzlichen Abschwächung der Wirkung nach wenigen Behandlungen (Resistenzentwicklung). Als sehr wahrscheinliche Haupt-Ursache wurde kürzlich die (ähnlich wie bei einer Impfung) Bildung von Antikörpern gegen bakterielle Rest-Bestandteile im Botulinumpräparat identifiziert. Das biotechnisch hergestellte Eiweiß wird ja von speziell dafür gezüchteten Bakterien produziert und dann in verschiedenen Reinigungsschritten extrahiert. Im Original-Botox, was in Deutschland gar nicht erhältlich ist, wurden die meisten bakteriellen Rest-Bestandteile gefunden, daher ist die Resistenzentwicklung in den USA auch sehr häufig. In Deutschland ist nun auch ein hochgereinigtes, reines Neurotoxin auf dem Markt, bei dem diese Antikörperentwicklung ausbleibt. Wir empfehlen es jedem Patienten, bei dem die Botulinumbehandlung gut funktioniert und der für viele Jahre auf seine Falten verzichten möchte.

Preis abhängig von Präparat und Zone ab 200€. Das hochgereinigte Botulinum liegt preislich 10% höher.

Vorher-Nacher-Bilder aus unserer Praxis:

Mitteltiefe Zornesfalte vor Behandlung, entspanntes Gesicht

Bereits 14 Tage nach Botulinum auch bei grimmigem Blick keine Falte mehr. 

Deutliche Vertiefung der Falte bei grimmigem Blick