Nicht wundern : Seite im Aufbau  !!


Bauen Sie ohne AnstrengungMuskulatur auf

Höchstes Muskelwachstum durch gepulstes Magnetfeldtraining

Eine wohlproportionierte Figur setzt für die meisten 2 Dinge voraus:  Zum einen ein geringer Körperfettanteil ohne hervorquellende Fettpölsterchen, zum anderen eine straffe, gut ausgebildete Muskulatur . Mit der Kryolipolyse steht uns eine wirksame nichtinvasive Methode zum Abbau diätresistenter Fettpölsterchen zur Verfügung. Eine gut entwickelte Muskulatur erfordert in der Regel hartes, schweiss- und zeitaufwändiges Training, meist mit schweren Gewichten oder an entsprechenden Maschinen. Mit dem sehr verbreiteten EMS-Training gelingt es, über befeuchtete Elektroden z.B. am Bauch bis zu 40% der Muskelfasern zur Kontraktion zu bringen, was in Verbindung mit einem gleichzeitig erforderlichen geführten Training tatsächlich zu einer Kräftigung dieser 40% führt. Das wegen der Stromstöße oft als sehr unangenehm und auch unhygienisch empfundene Training, welches nur in befeuchteter Spezialkleidung möglich ist, ist nicht für alle geeignet und bringt oft nur bescheidene Ergebnisse, so dass auf diesem Gebiet kontinuierlich weitergeforscht wurde. 2020 gelang es schließlich, mit außen auf die Kleidung aufgelegten, etwa vespertellergroßen und bis zu 2 Tesla starken Magnetspulen alle Muskelfasern unter der Spule bis zu 80x pro Sekunde zu hypermaximalen Kontrakturen zu bringen und so ein deutlich stärkeres Muskelwachstum zu induzieren. Diese HIFEM-Geräte sind ausgesprochen teuer und noch selten - eine topaktuelle Maschine "Made in Germany" steht ab sofort bei uns zur Verfügung, wobei bis zu 4 Bereiche gleichzeitig behandelt werden können. Bei zwei Bereichen kann gleichzeitig Radiofrequenz appliziert werden, falls eine zusätzliche Fettreduktion und Gewebestraffung gewünscht ist. Die Kosten beginnen regulär bei 280€ pro Sitzung, für ein sehr gutes Ergebnis sind in der Regel 6 - 8 Sitzungen erforderlich. Zur Aufrechterhaltung des Ergebnisses sind 2 Behandlungen jährlich oder ein leichtes Muskeltraining im Fitnessstudio ausreichend.

Was kostet die Behandlung?

Die genauen Behandlungskosten richten sich u.a. nach der GOÄ (Gebührenordnung für Ärzte) und lassen sich nur im Rahmen eines Beratungsgesprächs mit körperlicher Untersuchung ermitteln. Sie hängen maßgeblich von der Anzahl der zu behandelnden Zonen und der Indikation ab. 

Das kurative Beckenbodentraining mit echter medizinischer Indikation bieten wir mit 220€ pro Sitzung etwas günstiger an als ästhetisches Muskeltraining an Bauch, Gesäß - dort kostet eine Sitzung mi 1-2 Zonen 260€, 2 Sitzungen mit 3-4 Zonen liegen bei 380€.